Über meine Person:

Fevi jonas davosoto 
                                     

Ich wurde im Juli 1968 geboren und bin im Zürcher Oberland aufgewachsen. Nach der Gymi-Zeit in Wetzikon machte ich die Ausbildung zur Physiotherapeutin am USZ und war anschliessend in verschiedenen Spitälern und Praxen tätig.

Während dieser Zeit verspürte ich immer mehr den Wunsch, für 'meine' Patienten ganzheitlicher da zu sein. Ich merkte, dass ich nicht einfach nur einen Körperteil behandeln kann, sondern dass da immer ein ganzer Mensch dahintersteckt mit all seinen Freuden, Sorgen und Nöten. Oder warum gibt es Redewendungen wie "mir sitzt etwas im Nacken", wenn die Seele und der Körper nicht eine Einheit wären?

Seit meiner Schwangerschaft mit unserer Tochter begann ich mich für die Homöopathie zu interessieren und stellte fest, dass sie gerade das verkörpert, was ich gesucht hatte.
Eine sanfte, ganzheitliche Heilkunst, die den Menschen mit all seinen Eigenheiten und Facetten erfasst. Eine Heil-Kunst, die diesen Namen verdient, weil sie nicht einfach Syptome zu bekämpfen versucht, sondern der Lebenskraft im Körper Impulse gibt, sich selber wieder ins Lot zu bringen.

2004 begann ich mit der 5jährigen Ausbildung zur klassischen Homöopathin, die ich im 2009 mit Erfolg abschliessen konnte.

Ich bin glücklich, nun als Physiotherapeutin und klassische Homöopathin in eigener Praxis tätig zu sein.

Mit meinem Mann, der im Jahr 2000 geborenen Tochter und dem zwei Jahre später geborenen Sohn lebe ich nun seit 2002 in Davos.

 

Sprachkenntnisse:        

Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch